DKG zum Internationalen Hebammentag

Kreißsäle sichern – Personalmangel bekämpfen

Berlin, 3. Mai 2019 – Zum internationalen Hebammentag am 5. Mai fordert die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), den dramatischen Mangel an Hebammen und den drastischen Rückgang der Zahl der Kreißsäle in Deutschland stärker in den Fokus der Gesundheitspolitik zu nehmen. Die DKG schlägt vor, Strategien gegen den Pflegepersonalmangel auf die Kreißsäle auszuweiten. So müssen Tarifsteigerungen auch für Hebammen vollständig gegenfinanziert werden, damit es möglich ist, die Rahmenbedingungen für die Beschäftigten in den Krankenhäusern zu verbessern.

pm_017_03052019_PM_DKG_zum_Hebammentag

Merken
Hier klicken

Um nach oben zu gelangen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.