DKG zur Regelung von Corona-Tests im Krankenhaus

Corona-Tests im Krankenhaus sind zwingend

14.05.2020 – Die Krankenhäuser begrüßen die Entscheidung der Koalitionsfraktionen zur Finanzierung der Corona-Tests bei Krankenhauspatienten. „Die Möglichkeit zur niederschwelligen Testung aller Patienten ist eine zentrale Voraussetzung zur Eindämmung der Epidemie und zur Wiederaufnahme der Regelversorgung“, erklärt Georg Baum, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).

Aus Sicht der Kliniken ist die ebenfalls in dem Gesetz vorgesehene Testung von symptomfreien Personen ein wichtiger und unverzichtbarer Schritt im Kampf gegen das Virus. In der dazu vorgesehenen Rechtsverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit müssen in den Kreis der besonders gefährdeten Personen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kliniken explizit einbezogen werden. „Die besondere Gefährdung von Krankenhausmitarbeitern mit direktem Patientenkontakt steht außer Frage. Deren Testung kostet monatlich ca. 50 Millionen Euro und muss von der Finanzierung erfasst werden“, so Baum. ...

Merken
Hier klicken

Um nach oben zu gelangen

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Manche sind essenziell, während andere uns helfen die Seite und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Alle AkzeptierenNur Essenzielle