Thüringer Krankenhäuser sehen sich für die 2. Welle der Corona-Pandemie gut gerüstet und fordern von der Politik schnellstmöglich verlässliche Rahmenbedingungen

Vorstandsvorsitzende Dr. Gundula Werner fordert von der Politik Verlässlichkeit und finanzielle Absicherung der Krankenhäuser

Erfurt, 12.11.2020 - „Die steigende Zahl der Coronainfektionen zeigt, dass die zweite Welle nicht mehr aufzuhalten ist. Die Thüringer Krankenhäu-ser haben bereits in der ersten Pandemie-Welle im Frühjahr 2020 ihre Flexibi-lität unter Beweis gestellt und mit einem Höchstmaß an Zuverlässigkeit die Versorgung abgesichert. Sie werden sich auch bei der derzeitigen zweiten Welle dieser Verantwortung mit einem Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Versorgungssicherheit stellen“, so Dr. Gundula Werner, Vorstandsvorsitzen-de der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen e.V. anlässlich der heutigen virtuellen Mitgliederversammlung...

Merken
Hier klicken

Um nach oben zu gelangen

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Manche sind essenziell, während andere uns helfen die Seite und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Alle AkzeptierenNur Essenzielle