DKG zur Corona-Situation in den Krankenhäusern

Gute Nachrichten aus den Krankenhäusern

07.05.2021 - Es gibt gute Botschaften aus den deutschen Krankenhäusern in der aktuellen Pandemielage. Seit etwa zehn Tagen sinken die Krankenhausneuaufnahmen mit COVID-19-Patienten und infolgedessen gehen seit den vergangenen Tagen die Belegungszahlen der Intensivstationen deutlich zurück. „Wir erkennen einen stabilen positiven Trend. Seit dem 26. April ist die Belegung mit COVID-19-Patienten auf den Intensivstationen um fast zehn Prozent gesunken", sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Dr. Gerald Gaß. Aktuell befinden sich 4.732 COVID-19-Intensivpatienten in den deutschen Krankenhäusern. Der Höchststand der dritten Welle am 26. April lag bei 5.106 Patienten...

Merken
Hier klicken

Um nach oben zu gelangen

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Manche sind essenziell, während andere uns helfen die Seite und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Nur EssenzielleAlle Akzeptieren close