DKG zur neuen Verbandsspitze

Deutsche Krankenhausgesellschaft beruft neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende

17.03.2022 – Das Präsidium der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hat Prof. Dr. med. Henriette Neumeyer (36) zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden und Leiterin des neu zugeschnittenen Geschäftsbereichs „Krankenhauspersonal und Politik“ berufen. Mit dieser Personalentscheidung hat die DKG für die im vergangenen Jahr begonnene Weiterentwicklung ihrer Organisation eine weitere Weiche gestellt. „Wir freuen uns mit Professorin Neumeyer eine ausgewiesene Expertin für uns gewonnen zu haben. Ihre Expertise in den Bereichen der IT-gestützten Versorgungsprojekte und der integrierten Versorgung sind von außerordentlicher Bedeutung für die Entwicklung der Gesundheitsversorgung in Deutschland. Krankenhaus muss über die Sektorengrenzen hinweg und digital gedacht werden“, so DKG-Präsident Ingo Morell.

Professorin Neumeyer wird ab 1. Juni 2022 für den Bereich „Krankenhauspersonal und Politik“ zuständig sein. „Mir ist es ein besonderes Anliegen, den Fachkräftemangel zu thematisieren. Die Pandemie hat uns verdeutlicht, dass der Fachkräftemangel das entscheidende Nadelöhr der Versorgung ist. Hier haben wir dringenden Handlungsbedarf, sowohl politischen als auch internen in den Kliniken. Und das betrifft zwar vorrangig die Pflege, Handlungsbedarf besteht aber auch in anderen qualifizierten Fachgruppen und neuen Wegen der interprofessionellen Zusammenarbeit. Zudem freue ich mich darauf, in der DKG die Projektarbeit stärker voranzutreiben“, so Neumeyer...

Merken
Hier klicken

Um nach oben zu gelangen

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Manche sind essenziell, während andere uns helfen die Seite und Ihre Erfahrung zu verbessern.  Individuell anpassen.
Nur EssenzielleAlle Akzeptieren close